Rennberichte von Jakob Ruhsam

Jakob berichtet über seine Rennen zum MX-Hobby-Championship in Kefermarkt, Walsberg und Julbach sowie zum OÖ-Cup Rennen ebenfalls in Kefermarkt.

Ruhsam Kefermarkt

© Supercross-EJ-Kitt

Weiterlesen: Rennberichte von Jakob Ruhsam

Top 10 Ziel nach letzten ÖM-Race in Kirchschlag erreicht

Michael Prammer konnte sein gesetztes Ziel einer Top 10 Platzierung in der ÖM-Jahreswertung erreichen - leider jedoch mit einem nicht ganz perfektem Abschlussrennen in Kirchschlag in der Buckligen Welt.

Prammer Kirchschlag

© Supercross-Heti

Weiterlesen: Top 10 Ziel nach letzten ÖM-Race in Kirchschlag erreicht

Letztes OÖ-Cup Race 2014

Michael Prammer's Rennbericht zum letzten OÖ-Cup Race in Taufkirchen:

"Am 21.9 . fand das Finale zur OÖ Landesmeisterschaft in Taufkirchen statt.
Im Training waren die Streckenverhältnisse perfekt und das Wetter war noch gut.
Als die Qualy zur MX Open startete begann es wie aus Kübeln zu schütten und das Ganze entwickelte sich zu einer gewaltigen Schlammschlacht.

Prammer Taufkirchen2

Ich fuhr nur 3 Runden und belegte Platz 3.
In Lauf 1 war mein Start nur mittelmäßig und ich versuchte nicht zu stürzen was mir auch gelungen ist.
Ich belegte einen sicheren 2ten Platz und konnte mir somit den OÖ Landesmeistertitel in der MX Open sichern.
Lauf 2 wurde aufgrund der Witterungsverhältnisse abgesagt.

An dieser Stelle möchte ich mich bei all meinen Sponsoren, Gönnern und bei meiner Familie für die tolle Unterstützung bedanken."

Michael Prammer gewinnt die OÖ Motocross-Landesmeisterschaft!

Für den Ex-Juniorenstaatsmeister des Jahres 2009 gibt es 5 Jahre später erneut einen wichtigen Titel im Motocross-Sport!

Prammer Taufkirchen

Relativ spät kam der heute 24-jährige Herzogsdorfer Michael Prammer zum Motocross-Sport: „Das erste Rennen fuhr ich im Jahr 2002 in Herzogsdorf, damals auf Yamaha 85", erinnert sich der Maschinenbautechniker aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung zurück.

Schon bald gab es einen großen Titel in der Karriere des hochgewachsenen Motocross-Piloten: „Der Juniorenstaatsmeistertitel im Jahr 2009 war etwas ganz Besonderes", so Michael Prammer der heute für den MSC Kronast am Gasgriff dreht.

Weiterlesen: Michael Prammer gewinnt die OÖ Motocross-Landesmeisterschaft!

Michi Prammer zum OÖ Cup in Kefermarkt

Am vergangenen Samstag, den 06.09.2014 fand in der Nachbargemeinde Kefermarkt die 5. Veranstaltung zum OÖ-Cup bzw . der OÖ-Landesmeisterschaft statt.

Michi Prammer startete bei perfektem Wetter und idealen Streckenbedingungen in der Klasse MX Open, welche zur OÖ-Landesmeisterschaft zählt.

In der Qualifikation belegte er Platz 2 und hatte somit eine gute Ausgangsposition für die Rennen.
In Lauf 1 konnte Michi den Holeshot holen und die Führung bis ins Ziel behaupten.
In Lauf 2 crashte er leider in der Startkurve worauf er das Rennen als Letzter aufnehmen musste. Er fand dennoch einen guten Rythmus und belegte immerhin noch den sehr guten 2. Platz.

Prammer Kefermarkt

© FB - Felix Huber

Michi ist der momentane "Überflieger" bei der OÖ-Landesmeisterschaft in der Königsdisziplin MX Open.

Auch die Tageswertung konnte er gewinnen und somit seinen Punktevorsprung in der OÖ-Landesmeisterschaft weiter ausbauen.

Michi zum Race in Kefermarkt: "Im Großen und Ganzen war es ein perfektes Wochenende."

Sommerfest

Zur Info an unsere Mitglieder: Das geplante Sommerfest/Wandertag am 20.09 . wird aufgrund diverser Terminüberschneidungen verschoben - neuer Termin folgt in Kürze!

Vereinsübergreifendes Trainingslager in Ungarn

Von Samstag 26.07. bis Sonntag 27.07.2014 fand erstmals in der Geschichte der Vereine auf der Motocross-, Supercross- und Endurostrecke Nagycenk (Ungarn) das vereinsübergreifende Trainingslager statt. Damit soll eine neue Ära der Mühlviertler Vereinskooperation eingeläutet werden.

 

Gruppenbild kompr

 

 

Bilder zum Trainingslager

 

Gemeinsam mit den Vereinen MSC Kefermarkt, ECC Schönau und MSC Rei-O-Hai trainierten die Fahrer des MSC Kronast nicht nur das fahrerische Können sondern hatten so auch die Möglichkeit, die Fahrer der anderen Vereine besser kennen zu lernen.

Weiterlesen: Vereinsübergreifendes Trainingslager in Ungarn