Trainingslager Horazdovice 2019

Von 22. - 24 . März fand unser alljähriges Trainingslager in Horastodvice statt. Mit einem super Trainer Ossi Reisinger, Samstag auch Michael Prammer, und super Streckenverhältnisse konnten wir unser Fahrtalent wieder etwas aufpuschen. Neben harten Kurventrainings und Morgensport gab es auch jede menge Spaß. Bei einem Lagerfeuer und selbst gekochtem Gulasch ließen wir den Tag ausklingen. Ein großes Dankeschön an Ossi Reisinger und Michael Prammer für die Zeit und Tipps. Natürlich auch an Martin, der uns das ganze Wochenende eine top Strecke geboten hat.

DSC07404  DSC07634

 Alle Bilder

SAVE THE DATE

Auch heuer veranstalten wir wieder ein Rennwochenende in Lest . Die Vorbereitungen laufen schon auf Hochtouren!

Hier schon mal ein paar wichtige Informationen:

Freitag: Freies Training für alle TEAMMITGLIEDER von 14:00 bis 17:00 Uhr.

Tagesmitgliedschaft kostet 10 Euro

Samstag: MX Hobby Championship Austria

Sonntag: Amateur Masters Austria

Zeitpläne für Samstag und Sonntag folgen in Kürze.

Eintritt: Freiwillige Spenden

Das Team freut sich auf dein Kommen! 

Scan 0001

MX Weekend in Schönau

Hier zwei Rennberichte vom MX Weekend in Schönau. 

Christoph Kern:

Am 28 und 29 Juli fand das Motocross-Weekend in Schönau statt. Am Samstag startete ich in der MX-Open, wo ich den 2.Platz erreichte. Auch beim Alljährlichen Länderkampf OÖ vs NÖ fuhr ich mit, wo wir abermals siegreich waren.

Am Sonntag bei W4-Cup konnte ich in der MX-Open ebenfalls den 2. Tagesrang erreichen und in der Champions Klasse im ersten Lauf auch Platz 2. Den zweiten Championslauf fuhr ich aufgrund stark aufgescheuerten Hände nicht mehr.

Simon Ziegler:

Am Sonntag startete ich beim Waldviertelcup. Im 1 . Lauf konnte ich in der Klasse MX-Open in die erste Kurve ziemlich im Mittelfeld einbiegen, habe einige Plätze gut gemacht und konnte das Rennen mit Rang 6 beenden.

Beim zweiten Lauf lag ich nach dem Start auf Platz 4, musste aber das Rennen nach 2 Stürzen wegen eines verbogenen Lenkers frühzeitig abbrechen.

2  Unbenannt

Ernecker Cup Behamberg

Am 07.07.2018 starteten wieder einige Fahrer des MSC Kronast beim 3.Rennen zum Ernecker-Cup in Behamberg.

Christoph Kern

In der Klasse MX1 konnte ich wieder beide Laufe gewinnen, womit ich auch die Cup-Führung weiter ausbauen konnte.
In der sehr stark besetzten Lizenz-Klasse konnte ich zweimal Platz 9 erreichen. 

Christian Schöllhammer

Nach rutschigen Bedingungen war ich in der Quali der Klasse MX 1 nur auf Platz 6.

Im 1. Lauf war der Boden perfekt und mir gelang mein erster Holeshot, musste die Führung aber an meinen Teamkollegen Christoph abgeben und fuhr als 2. durchs Ziel.
Im 2. Lauf fuhr ich als 3. über die Ziellinie und das reichte für den gesamt 2 . Platz.

Großes Lob auch an den MCC Behamberg für die tolle Streckenarbeit.

37270812 1798919296862457 4888868707901636608 n  37361124 1798919346862452 4931224154956365824 n

Rennbericht MX Open ÖM Rietz von Michael Prammer

Bei hochsommerlichen Temperaturen über 30 Grad und einer sehr anspruchsvollen Strecke fand das letzte Aufeinandertreffen der MX Open ÖM vor der "Sommerpause" in Rietz/Tirol statt.

In der Qualy tat ich mich sehr schwer einen Rhythmus zu finden und belegte nur Platz 11 in meiner Gruppe.

In Lauf 1 kam ich nur so mittelmäßig aus dem Startgatter und belegte Platz 13.

In Lauf 2 hatte ich einen guten Start und konnte einen super Rhythmus finden . Nach dem ersten Renndrittel musste ich einige schnellere Fahrer ziehen lassen, jedoch schaffte ich es Platz 9 ins Ziel zu bringen.

36338139 1777007852386935 1867417343253020672 o  36460251 1777007845720269 2557763057535156224 o

© Motocross-ÖM

OÖ Cup Kaplice

Auch in Kaplice waren unsere Fahrer wieder stark vertreten. 

Rennbericht Michael Prammer:

In der Qualy belegte ich Platz 3 was eigentlich ganz okay war.
In Lauf 1 bog ich als 2ter in die erste Kurve ein und bremste mir leider mein Motorrad aus. Bis ich wieder Fahrt aufnehmen konnte war ich ziemlich weit zurück..
Nach einem weiteren Ausrutscher verlor ich meinen Rhythmus total und belegte nur Platz 6.
In Lauf 2 hatte ich den Holeshot blieb jedoch wieder in der ersten Kurve hängen... Nach einigen Überholmanövern konnte ich am Ende Platz 2 belegen.
In der Tageswertung belegte ich Platz 4.

36188681 1767743809980006 1645104188130066432 n

© Supercross - Andy Radolf

Rennbericht Simon Weninger:

Ich startete in der Klasse Hobby MX1.
Im Zeittraining konnte ich die zweit schnellste Zeit einfahren und war sehr motiviert für das Rennen.
Im 1 . Lauf hatte ich einen sehr guten Start und bog als erster in die erste Kurve ein. Ich konnte in den ersten Runden gleich einen guten Vorsprung raus fahren und die Führung bis Ende des Rennens halten.
Im 2. Lauf hatte ich wieder einen sehr guten Start, doch ich verlor in der ersten Runde gleich die Führung. Gegen Ende des Rennens machte ich leider einen Fehler und kam dadurch fast zu Sturz ich verlor noch einen Platz und wurde so mit 3.

Tageswertung Platz 2

36228270 1767743826646671 7040907748539629568 n

© Supercross - Andy Radolf

Rennbericht OÖ Cup Prackenbach Michael Prammer

In der Qualy belegte ich in der sehr stark besetzten MX Open Platz 7 jedoch nur wenige Zehntelsekunden hinter der Bestzeit, was mich sehr positiv für die Rennen stimmte.

Lauf 1: Nach dem Start nur auf Platz 7 gelegen konnte ich mich nach einigen Überholmanövern auf Platz 4 nach vorne kämpfen.

Lauf 2: In Lauf 2 kam es zu einem Rennabbruch und somit zu einem Restart . Mir gelang ein sehr guter Start und ich konnte das Tempo an der Spitze gut mitgehen. Am Ende fuhr ich als 2ter über die Ziellinie. 

In der Tageswertung belegte ich Platz 2 was mich besonders motiviert für die nächsten Rennen.

#31

34501735 1739879292766458 7854082054244270080 o

Erzbergrodeo

34421592 1739291886158532 8041752037517426688 o 

Christian Schöllhammer nahm auch heuer wieder am Erzbergrodeo teil.

Er konnte sich trotz Sturz bei seiner Bestzeit den 88 . Platz beim Prolog sichern.

Auch beim Rocketride qualifiziert sich Christian für die Finalläufe.

Beim Red Bull Harescramble machte er sich aus der 2. Reihe an den Start und beendet den Sonntag bei den 3 König Steilhang um Bike und Körper zu schonen..